Info:  PALmill- & PALturn- unterWindows 7


Die interaktive Hilfe (F1-Taste) unter Windows 7

Das von zahlreichen Programmen benutzte Windows-Hilfeprogramm (WinHlp32.exe) war seit Microsoft Windows 3.1 fester Bestandteil von Microsoft’s Betriebssystemen.
"WinHlp32.exe" wird für die Anzeige von 32-Bit-Hilfedateien mit der Dateinamenerweiterung ".hlp" benötigt.
Dieses Programm ist jedoch über mehrere Versionen von Windows nicht mehr umfassend aktualisiert worden und entspricht nicht mehr den selber definierten Standards.
Microsoft hat daher beschlossen, das Hilfeprogramm ab Windows Vista nicht mehr als Komponente von Windows auszuliefern.
Microsoft bietet nun auf ihren Supportseiten einen Patch ("Flicken", Verbesserungsprogramm) an, der zuerst installiert werden muss, um die auf .hlp basierenden Handbücher (z.B. von PALmill) wieder benutzen zu können.


Mit folgenden Schritten kommst du schnell ans Ziel:

Windows-Hilfeprogramm ("WinHlp32.exe") für Windows 7

  1. Klicke auf den oben stehenden Link, du gelangst damit auf die Website von Microsoft mit Erklärungen zu dem Problem.
  2. Klicke auf den Link "Weiter" (ein Button in einer beigen Leiste mit dem Text "Gültigkeitsprüfung erforderlich").
  3. Auf einer neuen Seite erscheinen weiter unten zwei Buttons "Herunterladen". ....
  4. ... wenn du eine 32-Bit-Version von Windows 7 hast, lade die Datei Windows6.1-KB917607-x86.msu herunter,
  5. ... wenn du eine 64 Bit-Version von Windows 7 hast, lade die Datei Windows6.1-KB917607-x64.msu herunter.
  6. . (Wenn du nicht weißt, welche Version du hast, handelt es sich höchstwahrscheinlich um die 32er Version.)
  7. . >>>
  8. Starte die Installation. .